Klasse 4a


Klassenlehrerin: Frau Neuperdt


  Uhrzeit

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1 07:30 - 8:15

Sp

De Eth/ Reli D Mu
2 8:15 - 09:00 D De Ma D Eng
3  09:15 - 10:00 Ma Su De Ma De
4 10:30 - 11:15 Ma Ma ÜL Su

Ge

5 11:20 - 12:05 Su Ma Eng Su Ge
6 12:10 - 12:55 SSA  

Sp

   

Megedeborch

Erst ist die Klasse 4a in die Megedeborch gefahren. Danach sind wir durch einen Zeittunnel gegangen und sollten alle elektrischen Sachen ablegen. Alle haben einen Stofffetzen um bekommen. Wir sollten uns einen anderen Namen von einer Liste aussuchen, den es im Mittelalter gab. Dann kam noch eine Sitzung und nach der Sitzung sollten sich alle eine Arbeit suchen. Es gab Wachen, Metzgerinnen, Weberinnen Holzhacker, Schmiede Korbflechterinnen. Am Ende hat jeder einen Pfennig bekommen und durfte sich was kaufen. Dann sind alle wieder durch den Zeittunnel und zurück zur Schule gegangen.

 

 

 

Als erstes gingen wir in den Zeittunnel. Dort bekamen wir einen altmodischen Kittel angezogen. Dann mussten wir einen mittelalterlichen Namen auswählen. Danach erfolgte die Volksversammlung. Da wurden uns die Gesetze bekannt gegeben. Dann durften wir uns eine Arbeit suchen, die wir für den Tag behalten haben. Es gab viele tolle Arbeiten wie zum Beispiel Tischler, Baderin, Stadtwache, Schmied, Korbflechter, Bäcker, Weber, Kaufmann und den Holzhacker. Es hängt alles miteinander zusammen. Jeder macht etwas für den anderen .Am Ende hat jedes Kind eine Münze von dem Chef der jeweiligen Arbeit bekommen. Dann hielt der Bürgermeister eine Abschlussrede. Jetzt durfte jeder sich mit seiner Münze etwas kaufen. Dann war es schon um 14.30 Uhr. Alle gingen jetzt zurück zur Schule.

 

Schülerredaktion


Unser Zirkusprojekt

Alle 4 Jahre findet an unserer Schule das Zirkusprojekt statt. In dieser Woche verwandeln sich unsere Schüler in wunderschöne Artisten. Es gab die Akrobaten, die Seiltänzer, die Jongleure, die Hula-Hoop-Kids, die Cowboys und die Cowgirls, die Clowns, die Bauchtänzer zusammen mit den Fakiren und die Neontücher-Kids. Wir bereiteten uns eine ganze Woche auf unseren großen Auftritt vor. Alle hatten sehr viel Spaß beim Üben, um dann zu zeigen, was wir in dieser kurzen Zeit gelernt haben. Voller Lampenfieber standen wir dann in der Manege und wollten allen Eltern und Freunden unsere bezaubernde Show präsentieren. Mit brennenden Reifen, schwingenden Trapezen, einer Riesenpython und unseren zauberhaften Kostümen überraschten wir sie. Es war ein cooles Projekt!

 

Schülerredaktion

 

Das Zirkusprojekt fand im Zirkus Smiley statt. Alle Klassen von 1 bis 4 haben teilgenommen. Es gab 2 Gruppen, einmal alle A Klassen und die eine C Klasse zusammen und danach alle B Klassen. Es gab Seiltänzer, Clowns, Jongleure, Akrobaten und viele andere Artistennummern, die wir in der einen Woche sein konnten. Selbst eine echte Schlange ist im Auftritt mit dabei gewesen. Den ganzen Auftritt konnten die Kinder selbst gestalten durch ihre eigenen Auftritte. Es hat allen Kindern Spaß gemacht. Dieses Projekt findet alle 4 Jahre statt.

 

Schülerredaktion

 


Ein Koffer voller Sommer