Unser Zirkusprojekt

In der Woche vom 27.08. – 31.08.2018 machte der Zirkus Smiley in unserer Schule Halt. Vorher konnte sich jedes Kind eine Gruppe auswählen, in der es üben und später dann auch im Zirkus auftreten konnte.

 

Es gab folgende Gruppen:

 

-         Jongleure

 

-         Seiltänzer

 

-         Fakire

 

-         Clowns

 

-         Neontüchertanz

 

-         Bauchtänzerinnen

 

-         Cowboys und Cowgirls

 

-         Gewichtheber

 

-         Akrobaten

 

-         Hulahoop

 

Am Montag und am Dienstag gingen wir in das Zirkuszelt, um zu trainieren. Uns wurden dafür Trainer an die Seite gestellt. Diese erklärten uns unsere Übungen, kleine Tricks und unsere Positionen in der Manege. Wir waren alle sehr aufgeregt und übten fleißig mit.

 

Am Mittwoch fand dann die Generalprobe statt. Es wurde die gesamte Aufführung geprobt. Jeder versuchte sein Bestes zu geben. Die Trainer waren sehr zufrieden.

 

Am Donnerstag war dann unser großer Auftritt. Einmal am Vormittag und einmal am Abend. Vor unserem Auftritt bekam jedes Kind ein Kostüm und wurde geschminkt. Alle Kinder, Lehrer und Trainer waren sehr aufgeregt. Das Zirkuszelt war ausverkauft. Viele Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde saßen im Publikum. Der Auftritt war ein voller Erfolg und hat allen Spaß gemacht. Das Publikum war begeistert und hat laut applaudiert.

 

Mir hat das Zirkusprojekt sehr viel Spaß gemacht.

 

                                                                                                               

Schülerredaktion

 


Beginn Schuljahr 2018/19


Schulausflug in den Elbauenpark 20.06.2018

Bei herrlichstem Wetter war unsere Schule auch dieses Jahr wieder zu einem gemeinsamen Ausflug unterwegs. Im Elbauenpark boten die verschiedensten Attraktionen viel Spaß und Abwechslung. Während sich die ersten und zweiten Klassen am Wasserspielplatz vergnügten, wateten die dritten Klassen gesundheitsbewusst durch das Kneippbecken. Die vierten Klassen eroberten sich die Hüpfkissen und erkundeten den Jahrtausendturm. Auf dem Weg zum gemeinsamen Picknick wurden weitere Stationen wie das Wildgehege, das Labyrinth, der Fitnessparcours und der Spielplatz in den Wällen besucht. Die Kinder konnten ihrer Leidenschaft, dem Fußball, nachgehen und sich im Anschluss maximal stärken, denn mit viel Mühe und Aufwand haben unsere Küchenfeen von Apetito ein opulentes und nahrhaftes Picknick vorbereitet. Ein herzliches Dankeschön für diese Arbeit! Auch an die begleitenden Eltern, Horterzieher und Praktikanten geht ein Dankeschön für ihren Einsatz. So fand das Schuljahr einen wunderbaren und erinnerungswürdigen Ausklang.


Sportfest und Siegerehrung 15.06. - 19.06.2018


Tag der Verkehrserziehung 14.06.2018


Tag der offenen Tür 26.04.2018

Unser Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg. Die zukünftigen Einschüler von 2019/20 fühlten sich offensichtlich pudelwohl und schauten sich mit großen Augen in "ihrer" Schule um. Begleitet von unseren Schülerlotsen, die ihre Aufgabe mit sehr viel Spaß und Verantwortungsbewusstsein ausführten, probierten sie in den Klassenräumen verschiedene Spiele und motorische Übungen aus. Mit großem Stolz wurden die Sternchen auf dem Stationsplan nach erfolgreichem Abschluss ausgemalt. Eltern konnten währenddessen erste Fragen an die Schülerlotsen, die bereitstehenden Lehrer oder an die Schulleiterin stellen. Um die Informationen und Eindrücke zu verarbeiten, gab es ein kleines Cafe mit Kuchenbasar in der Aula. An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die für diesen Gaumengenuss sowie für dessen Verkauf sorgten. Auf diese Weise fand ein erstes entspanntes Kennenlernen statt. Wir hoffen, dass sich Kinder wie Eltern auf die Schule freuen.


Schachturnier

Für das vergangene Schachturnier in der Grundschule "Am Westring" wurden die teilnehmenden Kinder am Montag, den 23.04.2018 nachträglich geehrt. Herr Harmuth hatte  für jedes Kind eine Urkunde sowie ein wenig Naschwerk. Eine besondere Ehrung erhielt Aaron, der den ersten Platz erkämpfte sowie Maximilian, der in der Gesamtwertung auf Platz vier lag. Überreicht wurde alles von unserer Schulleiterin, Frau Stähr.


Frühjahrsputz 2018

Fleißig wie die Ameisen wurde am Freitag, den 20.04. in unserer Schule geputzt, gewischt, geharkt, geschaufelt, gepflanzt und gemalt. Ohne den engagierten Einsatz unserer Eltern und Lehrer wäre das nicht möglich gewesen. Die Spendenbereitschaft für Putzmittel, Küchenrollen und Lappen, aber auch Pflanzen und Erfrischungsgetränke bildete eine perfekte Grundlage für unseren Frühjahrsputz. Herzlichen Dank dafür! Und natürlich herzlichen Dank auch an all die aktiven Eltern, die sich die Zeit nahmen, die Ärmel hochkrempelten und mit anpackten. Wir haben mal wieder viel geschafft und freuen uns über die tiefen gereinigten Klassenräume, die schöne Bepflanzung sowie über unser Schullogo im Flur.  


Auszeichnung Teilnehmer Matheolympiade

Die Hofpause  wurde heute genutzt, um die Teilnehmer der dritten und vierten Klassen an der zweiten Stufe der Mathematikolympiade zu ehren. Ihre Anstrengungen und Bemühungen wurden mit lautem Applaus und einer Urkunde belohnt. Mit dem Prädikat "gut" bestand Lara aus der dritten Klasse und Maximilian aus der vierten Klasse sogar mit dem Prädikat "sehr gut". Beide haben sich somit für die nächste Stufe qualifiziert. Sie können sehr stolz auf sich sein.

 

Ein weiteres Dankeschön ging an die fleißigen Helfer der Klasse 4a, die sehr gewissenhaft die Milchauslieferung übernommen haben. Auch ihr Fleiß und Verantwortungsbewusstsein wurde mit einer kleinen Überraschung belohnt.

 

Der Förderverein unserer Schule unterstützte die Ehrungen großzügig, in dem er allen Preisträgern einen Gutschein sowie etwas Naschwerk spendierte.


Oster - Schachturnier 2018 in der GS am Westring

Am Mittwoch war es nun endlich soweit. Das erste Vergleichstunier der beiden Schach-AG´s fand unter der Leitung von Herrn Harmuth und Wolfgang statt. Pünktlich um 10.00 Uhr war Start. Den 15 teilnehmenden  Jungen hat man den Spaß am Schachspielen angesehen, sie waren die ganz Zeit voller Eifer und Ehrgeiz dabei. Den Vergleichskampf konnte die Grundschule am Westring bei einem Punktestand von 14,5 zu 13,5 für sich entscheiden.

Es war also ein harter Kampf! Der Oberschiedsrichter hat alles genau geprüft.

Auf diesem Weg möchten wir uns noch einmal für den ehrenamtlichen Einsatz von Herrn Harmuth und seinen Helfern bedanken.


Siegerehrung des Vorlesewettbewerbs am 23.03.2018

Der Vorlesewettbewerb 2018 wurde wie auch in den letzten Jahren von Frau Rademann ausgerichtet. Dabei hat Sie mit finanzieller Unterstützung des Fördervereins eine gemütliche und herzliche Atmosphäre im Musikraum der Grundschule geschaffen. Die Kinder waren zwar etwas aufgeregt, aber bei ihren Vorträgen hat man es ihnen nicht angemerkt.

Die vier Besten der ersten und zweiten Klassen waren zwar außer Konkurrenz, aber sie konnten schon einmal Erfahrungen sammeln.

Sie haben ihre Lieblingsbücher per Buchvorstellung in einer Zeit von 6 Minuten vorgestellt.

An dem eigentlichen Wettbewerb haben die vier besten Kinder der dritten und vierten Klassen teilgenommen. Die Lesekönigin der 4. Klasse, Leni Nestler, und der Lesekönig der 3. Klasse, Edward W. Schütz, fahren zum Vorlesewettbewerb des Stadtlesekönigs. Dabei vertreten Sie dann unsere Grundschule.


Besuch vom DFB - Mobil

Für unsere Fußball begeisterten Schüler fand am Freitag, den 23.02.2018 eine ganz besondere Sportstunde statt. Das DFB-Mobil machte Halt in unserer Turnhalle, um Lehrern und Schülern Praxistipps für ein alters- und entwicklungsgerechtes Kinder- und Jugendtraining zu geben - mit im Gepäck alle benötigten Trainingsgeräte. So bekamen Kinder wie Erwachsene Einblicke in das Training eines Profifußballers und durften natürlich auch unter Beweis stellen, was sie selbst schon leisten konnten. Ein großes Dankeschön geht an die Teamer Laura Gördes und Gino Tandel, die mit viel Engagement diese Sportstunde der besonderen Art gestalteten.


3. Basketball Schulliga Turnier in Wolmirstedt am 17.02.2018

Unsere Schulmanschaft heißt "Glacis Hurricans" und hat alle ihre 6 Spiele gewonnen!

Facebook


Geschafft!

Wir gratulieren unseren Schachkindern Maximilian und Marvin zum erfolgreichen Bestehen ihres Läufer- und Bauerndiploms!


Fasching

Am 2.2.2018 hatten wir Fasching. Wir haben uns verkleidet z.b. als Prinzessin, Ritter, Tiere, Super Mario und noch vieles mehr. Wir hatten viel Spaß. Es gab verschiedene Stationen wie die Disko, Stuhltanz und man konnte sogar heiraten, das heißt, dass man mit seinem/er Freund/in seine Freundschaft verewigt.  Es gab aber auch eine Strafe. Wenn man gerannt ist, kamen die Faschingswächter, haben uns an den Armen genommen und in die Faschingsfalle geschmissen. Dann mussten wir im Gefängnis mit Ausbrecherin Frau Zajak einen Knopf annähen.

 

Schülerredaktion: Anna


Gesunde Ernährung - tägliche Obst- und Milchversorgung an unserer Schule

Seit November letzten Jahres beliefert uns der Obsthof Graßhoff aus Hötensleben mit frischem Obst aus hauseigener Produktion. Ebenfalls erhalten wir Milch aus der Region. Fast täglich wird Milch und Obst in die Klassen gegeben. Jeder, der will, bekommt Milch. Wir bekommen bis jetzt jahreszeitenbedingt erst Äpfel. Frau Schulz schneidet die Äpfel für die Schüler  und packt sie auf ein Tablett. Übrig gebliebene Äpfel werden in der Hofpause verteilt. Die Milchflaschen entsorgen wir natürlich ordnungsgemäß im Gelben Container. Greifen Sie zu, wenn Sie unsere Obstschale im Schulflur sehen, denn:

An apple a day, keeps the doctor away!

 

Schülerredaktion: Anna


Unser Weihnachtsmusical 2017

Nach wochenlangen Vorbereitungen und Proben war die Aufführung unseres Weihnachtsmusicals ein großer Erfolg. Nach Elins musikalischer Einstimmung auf dem Akkordeon ging es los. Die Zuschauer begleiteten die Kinder bei ihrer Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk und entdeckten gemeinsam mit ihnen, dass Schenken nicht immer etwas mit Kaufen zu tun hat. Liebe Worte, kleine Gesten, gemeinsame Zeit und Musik können das Herz genauso berühren.

Vielen Dank für all die Unterstützung in der Vorbereitungs- und Aufführungszeit sowie für die kulinarischen Genüsse, die vor und nach der Aufführung so manchen Gaumen gekitzelt haben.

In diesem Sinne noch eine schöne Weihnachtszeit!


Weihnachten im Schuhkarton

Unser Dank gilt den fleißigen Weihnachtswichteln, mit deren Hilfe wir so viele Päckchen auf die Reise schicken konnten. Wir hoffen, dass diese ein Leuchten in manches Gesicht zaubern und Herzen leichter machen.


Aktion "Toter Winkel"

Der tote Winkel ist eine Zone, in der die Autofahrer oder LKW-Fahrer nicht sehen, ob ein Fahrradfahrer oder Fußgänger neben ihnen fährt oder steht. Deswegen waren die 3. Klassen am  Freitag, den 16.10.2017  in der Grundschule „Am Westring“. Es gab verschiedene Stationen, in denen man unterschiedliche Sachen gelernt hat. Bei einer Station sollten sich 3 Kinder in den LKW setzen und weitere 3 Kinder sollten sich vor den LKW stellen. Die Kinder im LKW sollten in die verschiedenen Spiegel sehen. So konnten sie austesten, in welchem Spiegel sie ihre Mitschüler sehen können. Bei einer weitere Station über den Fußgängerüberweg sollte man Verkehrsschilder nennen. Es gab ebenso eine Station, in der man sich auf das Polizeimotorrad oder in das Polizeiauto setzen konnte. Wir haben ganz viel dazu gelernt.

 

Schülerredaktion: Lara


Pressemeldungen rund um die Aktion "Toter Winkel"

Download
Pressevideos und -artikel zu dem Aktions
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Beginn Schuljahr 2017/18



Schulausflug nach Thale

Mit großen Erwartungen startete die komplette Schülerschaft mitsamt allen Lehrern, Lehramtsanwärterinnen, pädagogischer Mitarbeiterin und Praktikantin der Grundschule "Am Glacis" sowie drei gecharterten Bussen in das Abenteuer Schulausflug. Unser Ziel war Thale im Harz. Dort angekommen wurde nach einem kurzen Frühstück der Aufstieg zum Bergtheater in Angriff genommen. Bei steigenden Temperaturen war der Marsch eine wahre Herausforderung, bei deren Bewältigung wir wirklich stolz auf uns sein konnten. Oben angekommen genossen wir die grandiose Aussicht über das Flachland Sachsen - Anhalts. Ein großer Spaß war die Aufführung des Musicals "Aladin und die Wunderlampe". Im Anschluss signierten die Schauspieler geduldig die Autogrammkarten für die Kinder. Während einige Kinder noch die Sommerrodelbahn ausprobierten, genossen die Anderen den Schatten und ließen sich entweder ein Würstchen mit Pommes oder ein Eis schmecken. Abwärts ging es dann spektakulär über die Bode mit der Seilbahn. Erschöpft aber glücklich fanden wir uns wieder in den Bussen ein und traten die Heimreise an.

 

Ein ganz großes Dankeschön für ihre großartige Spende möchten wir noch an die MDCC richten. Für alle Schüler und Schülerinnen sowie allen Begleiterinnen stellten sie ein Basecap bereit, das einerseits ein markantes Erkennungszeichen darstellte und andererseits als ausgezeichneter Sonnenschutz diente. Ganz toll- DANKESCHÖN!


Willkommen in der Schule!


Bisher wurde die Schulwebsite von Familie Laske regelmäßig mit Fotos, Texten und Dokumenten versorgt. Doch so einen Internetauftritt aktuell zu halten, bedeutet viel Arbeit und auch einiges an Zeitaufwand. Zeit, die Familie Laske nun leider nicht mehr hat. Somit bleibt uns nur, nochmal DANKE zu sagen und Familie Laske alles Gute bei Ihren zukünftigen Aktivitäten zu wünschen.

 

Nach Absprache mit der Schulleiterin Frau Stähr werde ich (Heiko Schulz) ab sofort die Betreuung für den Internetauftritt der Schule übernehmen. Nach einigen Gesprächen zwischen Frau Stähr und mir wurde schnell klar, dass die bisherige Seite mittlerweile etwas angestaubt wirkt und es somit Zeit wird für ein zeitgemäßes Erscheinungsbild.

 

Neben einem neuen Layout gehören in Zukunft aktuelle Berichte über alle wichtigen Anlässe und Events zum ständigen Inhalt. Nach unseren Vorstellungen sollen also getrennt nach den einzelnen Klassen, der Schule und dem Hort zu jedem Ereigniss Texte und Bilder online gestellt werden. Da auch ich nicht in der Lage bin, das alleine zu stemmen, bin ich also auf die Mithilfe der Klassenlehrer, Hortbetreuer und natürlich aller Eltern angewiesen. Wenn Sie als Eltern dieses Projekt unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Klassenlehrer. Für Kritik oder Anregungen schreiben Sie mir doch bitte einfach eine email an "info@fliesenwerker.de".

 

Ansonsten wird diese Seite noch eine Weile im Fluss sein, bis dauerhaft feststeht, welche Inhalte wo liegen werden. Möglich sind natürlich auch das Einbinden weiterer Inhalte wie etwa Videos von Schulaufführungen. Allerdings möchte ich hier erstmal abwarten, was von der Mehrheit und der Schulleitung gewollt und was rechtlich möglich ist.