Weihnachten im Schuhkarton

Unser Dank gilt den fleißigen Weihnachtswichteln, mit deren Hilfe wir so viele Päckchen auf die Reise schicken konnten. Wir hoffen, dass diese ein Leuchten in manches Gesicht zaubern und Herzen leichter machen.


Aktion "Toter Winkel"

Der tote Winkel ist eine Zone, in der die Autofahrer oder LKW-Fahrer nicht sehen, ob ein Fahrradfahrer oder Fußgänger neben ihnen fährt oder steht. Deswegen waren die 3. Klassen am  Freitag, den 16.10.2017  in der Grundschule „Am Westring“. Es gab verschiedene Stationen, in denen man unterschiedliche Sachen gelernt hat. Bei einer Station sollten sich 3 Kinder in den LKW setzen und weitere 3 Kinder sollten sich vor den LKW stellen. Die Kinder im LKW sollten in die verschiedenen Spiegel sehen. So konnten sie austesten, in welchem Spiegel sie ihre Mitschüler sehen können. Bei einer weitere Station über den Fußgängerüberweg sollte man Verkehrsschilder nennen. Es gab ebenso eine Station, in der man sich auf das Polizeimotorrad oder in das Polizeiauto setzen konnte. Wir haben ganz viel dazu gelernt.

 

Schülerredaktion: Lara

 


Pressemeldungen rund um die Aktion "Toter Winkel"

Download
Pressevideos und -artikel zu dem Aktions
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB

Beginn Schuljahr 2017/18



Schulausflug nach Thale

Mit großen Erwartungen startete die komplette Schülerschaft mitsamt allen Lehrern, Lehramtsanwärterinnen, pädagogischer Mitarbeiterin und Praktikantin der Grundschule "Am Glacis" sowie drei gecharterten Bussen in das Abenteuer Schulausflug. Unser Ziel war Thale im Harz. Dort angekommen wurde nach einem kurzen Frühstück der Aufstieg zum Bergtheater in Angriff genommen. Bei steigenden Temperaturen war der Marsch eine wahre Herausforderung, bei deren Bewältigung wir wirklich stolz auf uns sein konnten. Oben angekommen genossen wir die grandiose Aussicht über das Flachland Sachsen - Anhalts. Ein großer Spaß war die Aufführung des Musicals "Aladin und die Wunderlampe". Im Anschluss signierten die Schauspieler geduldig die Autogrammkarten für die Kinder. Während einige Kinder noch die Sommerrodelbahn ausprobierten, genossen die Anderen den Schatten und ließen sich entweder ein Würstchen mit Pommes oder ein Eis schmecken. Abwärts ging es dann spektakulär über die Bode mit der Seilbahn. Erschöpft aber glücklich fanden wir uns wieder in den Bussen ein und traten die Heimreise an.

 

Ein ganz großes Dankeschön für ihre großartige Spende möchten wir noch an die MDCC richten. Für alle Schüler und Schülerinnen sowie allen Begleiterinnen stellten sie ein Basecap bereit, das einerseits ein markantes Erkennungszeichen darstellte und andererseits als ausgezeichneter Sonnenschutz diente. Ganz toll- DANKESCHÖN!


Unser Sportfest 2017

Bei strahlendem Sonnenschein konnte unser Sportfest am Montag, den 19.06. 2017, endlich stattfinden. Mit großem Einsatz zeigten unsere Schüler und Schülerinnen, was sie drauf haben und brachen ihre persönliche Rekorde. Bei der anschließenden Verleihung des Pokals zum Schulmeister wurden gleichzeitig die besonderen Leistungen einiger Kinder innerhalb der Schach-Arbeitsgemeinschaft mit Medaillen und Urkunden geehrt.

Einen besonders großen Applaus erhielten unsere Schulmeister Devin und Anouk.


Gestalten nach David Zinn

Im Rahmen des Gestaltenunterrichts nutzten wir das sonnenreiche Wetter, um den Kindern Streetart nahe zu bringen.


Tag der Generationen 2017

Am Donnerstag, den 01.06.2017 fand unser traditioneller Tag der Generationen statt. Mit dem großem Organisationstalent Frau Rademanns und vielen unterstützenden Händen wurde dieser Tag eine große Freude für alle Beteiligten. In jedem Raum konnten sich die Schüler und Schülerinnen mit einem Projekt befassen. So wurde unter anderem experimentiert, alte Spiele ausprobiert, an Schule früher erinnert, Regenmacher hergestellt, am Computer designt, der Beruf "Polizist" vorgestellt, mikroskopiert, Papier geschöpft, mit Salzteig gearbeitet, Tischtennis trainiert und natürlich auch wieder in der Seniorenresidenz "Am Adelheidring" gekegelt.

Vielen lieben Dank an alle Helfer und Unterstützer!


Zwei Schulen unter einem Dach - Das Zweifelderballturnier 2017

Die Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen hatten am Donnerstag, den 12.05.2017 das alljährliche Zweifelderballturnier gegen die Evangelische Grundschule. Das Duell war sehr spannend. Keine Mannschaft gönnte der anderen etwas. Beide Schulen wurden von ihren Klassenkameraden und -kameradinnen angefeuert. Manche Lehrer fanden es so laut, dass sie Ohrenschützer tragen mussten. Trotzdem haben alle Lehrer beeindruckt zugeschaut. Die Grundschule "Am Glacis" hat beide Pokale gewonnen, wobei der Sieg bei den Jungen sehr knapp war.

 

Schülerredaktion



Frühjahrsputz 2017

Der Frühjahrsputz ist jedes Jahr in unserer Schule. Zu diesem Anlass wird immer ein paar Stunden die Schule geputzt. Dieses Mal haben wir die Beete frisch gemacht und jede Klasse hat ihren eigenen Klassenraum blitzblank geputzt. Wir  haben auch die Räume geputzt, die wir für den Fachunterricht benutzen. Der Frühjahrsputz ging von 15:00 bis 18:00 Uhr. Wir wollen den Eltern und Kindern, die mitgeholfen haben, nochmal  ein FETTES Dankeschön sagen!!!

Schülerredaktion: Christian und Bruno


Unser schulinterner Vorlesewettbewerb

In der Schule hatten wir am 09.03.2017 den entscheidenden Lesewettbewerb, bei dem sich herausstellt, wer am folgenden Stadtausscheid teilnimmt. Zuerst haben die erste und zweite Klasse vorgelesen. Diese Kinder wurden aber noch nicht bewertet. Dann war die vierte und dritte Klasse an der Reihe, ein Buch vorzustellen und eine selbst ausgewählte Textstelle vorzutragen. Alle Kinder der dritten und vierten Klasse haben im Anschluss noch einen unbekannten Text vorgelesen. Die Jungen hatten einen Text über Feen und die Mädchen einen über Fußball. Das war eine kleine Gemeinheit, die sich Frau Rademann, die den Wettbewerb organisiert und leitet, ausgedacht hatte. Später als alle Kinder gezeigt hatten, was sie können, gab es eine kleine Pause. In dieser Zeit wertete die Jury aus, wie jedes Kind gelesen hatte. Dafür hatten sie Bewertungsbögen erhalten, auf denen jedes Mitglied Punkte an das vortragende Kind verteilen durfte. Damit sich die Kinder in der Zeit nicht langweilten, gingen sie in den ABC-Raum. Dort waren Süßigkeiten auf den Tischen verteilt, an denen sie sich stärken konnten. Den ersten Platz der dritten Klassen hat letztendlich Swantje gemacht und in der vierten Klasse Anouk. Die beiden Kinder fahren am 04.05.2017 zum Stadtausscheid.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger, aber auch an alle anderen erfolgreichen Teilnehmer! Ein herzlicher Dank geht an die Jurymitglieder sowie an Frau Rademann, die sich selbst übertroffen hat.

 

Schülerredaktion: Anouk

 


Fasching

Wie jedes Jahr feierten wir am letzten Schultag vor den Februarferien zusammen Fasching. Die Feier startete nach der Zeugnisausgabe in der Turnhalle. Vorher hatten wir uns alle kostümiert. Für Musik sorgte eine Anlage. Zuerst stellten alle Schüler ihre Kostüme vor und bewegten sich dabei zur Musik. Danach gab Frau Ruge die Faschingswächter bekannt. Wer sich nicht an die Faschingsregeln hielt, wurde von den Faschingswächtern ins Gefängnis gesteckt. Es war viel los. Man konnte in der Disco tanzen, heiraten, Süßigkeiten gewinnen und vieles mehr. Es gab Pfannkuchen und Saft. Zum Schluss gingen die einzelnen Schüler in ihre eigenen Klassen und beendeten den letzten Schultag.

 

Schülerredaktion: Christian


Unser Weihnachtsprogramm 2016

Das Weihnachtsprogramm unserer Schule ist ein alljährliches Ereignis für groß und klein, das die Kinder zusammen mit ihren Lehrern mit großer Sorgfalt einstudieren. Am Mittwoch den 14.12.2016 war die Aufführung. Jede Klasse hat ihren Auftritt toll gemeistert. Auch der Chor war unvergesslich.

 

Schülerredaktion: Emil


Weihnachten im Schuhkarton

 

Weihnachten im Schuhkarton ist eine weltweite Aktion, um den Kindern in armen Ländern eine Freude zu machen. Unsere Schule hat 49 Päckchen gesammelt, die unter anderem nach Rumänien verschickt werden sollen. In den Päckchen ist neben Spielzeug auch etwas zu Naschen, Malsachen oder Kleidung.

 

Wir bedanken uns bei den Leuten, die ein oder mehrere Päckchen gespendet haben.

Schülerredaktion Grundschule "Am Glacis"


Peter und der Wolf - Eine Oper für und mit Kindern

Am Mittwoch, den 19.10.2016 fand ein weiterer Höhepunkt in unserem Schulleben statt. Die Kinderoper Papageno aus Wien besuchte unsere Schule – mit im Gepäck das Stück „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofiew. Dank Frau Zajaks Vorbereitung und der spürbaren Freude aller Mitwirkenden wurde die Aufführung ein Erlebnis für alle. Jedes Kind, ob groß oder klein, durfte singen, tanzen und mitspielen. Die Hauptrollen wurden grandios von einigen Dritt- und Viertklässlern besetzt.

 

Ein Dankeschön geht an den Schulverein und alle Mitglieder, die dieses Erlebnis ermöglichten. Einen großen Applaus haben sich die Kinderoper Papageno sowie alle Künstler redlich verdient.


Zwei unter einem Dach - Unser Schulfest

Anlässlich des 50jährigen Bestehens des Schulgebäudes in der Wilhelm-Külz-Straße 1 feierten die Grundschule „Am Glacis“ sowie die Evangelische Grundschule am Freitag, den 02.09.2016, ein opulentes Fest und ehrten damit nicht nur das Gebäude sondern auch alle ehemaligen Schüler(innen), Lehrer(innen) und Mitarbeiter(innen). Sowohl die Schulchronik, als auch alte Fotos, Schulbücher, Unterrichtsmaterialien und sogar einer der ersten Filme wurden für Interessierte ausgestellt.

 

Nach der feierlichen Eröffnung des Festes sorgten allerlei Bastel-, Spiel-, Sport- und Informationsstände für Abwechslung, Spaß und interaktiven Erfahrungsaustausch. Auch kulinarisch war für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Ein großes Dankeschön geht an alle helfenden Hände und Ideengeber, die mit dafür gesorgt haben, dass das Fest für alle eine wunderschöne Veranstaltung und ein voller Erfolg wurde.

 

 

Auf die nächsten 50 Jahre!

 



Willkommen in der Schule!

Liebe Einschüler,

wir wünschen euch einen tollen Start ins Schulleben und hoffen euch hat unser Einschulungsprogramm gefallen. Natürlich werden wir euch am Anfang viel helfen. Wir wissen doch wie aufregend die ersten Tage und Wochen sind. Aber schon bald werdet ihr hier Freunde haben und die ersten Buchstaben und Wörter schreiben können. Auch das Rechnen und vieles, vieles mehr wird euch gezeigt werden. Wir hoffen, ihr habt viel Spaß dabei und kommt morgens stets gut gelaunt ins Klassenzimmer!

 

 

Eure Lehrer und Mitschüler der Grundschule „Am Glacis“


Beginn Schuljahr 2016/2017



Sport frei!  -  Sportfest 2016

Mit einer Woche wetterbedingter Verspätung hat es am Mittwoch, den 08.06.2016 doch noch mit unserem Sportfest geklappt. Diesmal lachte die Sonne und die Kinder konnten auf den Sportanlagen ihr Können unter Beweis stellen. Nach der gemeinsamen Erwärmung wurden an den Stationen „Weitsprung“,  „Weitwurf“ und „Sprint“ die besten Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge auserkoren. Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen und ehrgeizigen Teilnehmer und natürlich lieben Dank an die flexiblen Eltern, die mit geholfen haben.


Tag der Generationen

Mit viel Liebe, großem Aufwand und enormer Einsatzbereitschaft fand am Montag, den 06.06.2016 unser traditioneller „Tag der Generationen“ statt - ein Begegnungsmoment zwischen jung und alt. Über verschiedene Aktivitäten wie Basteln, Experimentieren, gemeinsamen Spielen und vielem, vielem mehr entstanden Gespräche und Momente des Staunens, Nachdenkens und Lachens. Unsere Schulkinder sowie unsere Besucher und Kursleiter zeigten sich begeistert von diesem Erfahrungsaustausch und dem Erlebten.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an erster Linie an unsere Hauptorganisatorin und pädagogische Mitarbeiterin Frau Rademann sowie an alle Beteiligten und Initiatoren, die mit ihrem Einsatz und ihren kreativen Ideen diesen Tag bereichert haben. Vielen Dank auch an die Seniorenresidenz „Am Adelheidring“, die zu diesem Anlass wieder eingeladen hat und sich als eine wunderbare außerschulische Begegnungsstätte präsentiert.


Tag der Verkehrserziehung

Am Freitag, den 22.04.2016, besuchten viele verschiedene Mitwirkende anlässlich des Tages der Verkehrserziehung unsere Schule. Während die Verkehrswacht die Notwendigkeit des Tragens eines Fahrradhelmes demonstrierte, Verkehrsschilder erklärte, einen Sehtest durchführte sowie – das Highlight des Tages – den Verkehrsgarten sowie einen Fahrradparcours betreute, brachte uns Hannah von den Maltesern die erste Hilfe in Notfallsituationen näher. Ebenfalls prüfte die Polizei die Fahrräder der Viertklässler auf ihre Verkehrssicherheit und stand mit Rat und Tat zur Seite, wenn einige Details bis zur praktischen Fahrprüfung noch verbessert werden mussten.

 

Ein herzliches Dankeschön für so viel Engagement und bis zum nächsten Jahr sagen die Schüler der Grundschule „Am Glacis“!

 

Frühjahrsputz am 16.04.2016

Vielen Dank!

Nach wochenlangem Pläneschmieden und Organisieren konnte am Samstag, den 16.04.2016 dank des großartigen Einsatzes vieler Elternteile der Schulgarten sowie der Musikraum neu gestaltet werden. Auch der traditionelle Frühjahresputz wurde mit viel Engagement und Sorgfalt in sämtlichen Räumen und Fluren des Schulhauses durchgeführt.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen unsichtbaren Helfern für die Planung und die Spenden an Reinigungsmitteln, Lappen, Küchenrollen sowie alle möglichen Arbeitsgeräte aber auch für Kaffee und Kuchen bedanken. Ebenso gilt unser herzlicher Dank dem beispiellosen Einsatz der Elternteile und Kinder bei der Durchführung sämtlicher Frühjahresputzaktionen.

Wir freuen uns sehr über die Ergebnisse.



Schulmeisterschaft Zweifelderball 31.03.2016

Am Donnerstag, dem 31.03.2016, war es endlich soweit. Schüler der 3. und 4. Klassen spielten um den Pokal des Schulmeisters gegen Schüler der Evangelischen Grundschule. Die Stimmung in der Sporthalle war super! Alle Schüler feuerten ihre Mannschaften durch Zurufe, Beifall und Fanplakate an.

Das erste Spiel bestritten die Mädchen. Lange dominierten unsere Mädchen das Spiel. Erst zum Ende hin steigerten sich die Mädchen der Evangelischen Grundschule und konnten so knapp das Spiel für sich entscheiden.

Anschließend gingen die Jungen an den Start. Vor allem durch ihre treffsicheren Würfe konnten sie das Spiel für sich entscheiden. Alle Spieler zeichneten sich durch fairen Sportsgeist aus. Für alle Sportler und Zuschauer war es ein spannendes Duell, welches wir zu einer jährlichen Tradition werden lassen möchten.


Auswertung Schüler-Eltern-Befragung März 2016

 

Liebe Schüler, liebe Eltern,

 

wir bedanken uns bei allen Schülern und Eltern für die Teilnahme an unserer Umfrage. Die vielen positiven Bemerkungen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Einige Schüler und Eltern haben auch erfrischende Anstöße zum Nachdenken gegeben. Für das nächste Schuljahr nehmen wir die positiven Bemerkungen auf, um uns immer wieder neu zu motivieren. Wir versuchen auch weiterhin, allen Herausforderungen mit eurer/Ihrer Hilfe gerecht zu werden.

 

Aber auch die negativen Bemerkungen werden uns helfen, euch/Ihren Kindern einen bestmöglichen Aufenthalt in unserer Schule zu garantieren.

 

Damit sich wirklich alle Kinder wohlfühlen, ist es wichtig, dass alle an einem Strang ziehen. Der Zustand der Toiletten liegt auch in der Hand der Schüler. Wenn jeder die Toiletten ordentlich verlässt und auf Sauberkeit achtet, fühlen wir uns alle wohler.

 

Der Tagesablauf einer Schule ist von vielen Faktoren abhängig. Für uns ist es vor allem die Nutzung der Turnhalle und der Aula, da wir uns hier die Nutzungszeiten mit der Evangelischen Grundschule teilen. Auch die Hausaufgabenzeit des Hortes ist für uns ein Argument für den Tagesablauf. Unsere Grundschule beginnt wie alle Stadtfelder Schulen um 7.30 Uhr. Die Schüler haben so auch die Möglichkeit, am Nachmittag vielfältigen Freizeitaktivitäten nachzugehen.

 

Auch weiterhin werden wir immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Schüler und Eltern haben.

 

Wir wünschen uns weiter eine so tolle Zusammenarbeit und bedanken uns für euer/Ihr Vertrauen.

 

 

 

Das Team der Grundschule „Am Glacis“

 

 

Download
Fragebögen Auswertung Schüler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 445.5 KB
Download
Diagramme Elternfragebögen Homepage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 362.5 KB
Download
Elternfragebögen 2015-Auswertung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.9 KB


Unsere besten Mathematiker 10.03.2016

Am 10. März schrieben 16 Mädchen und Jungen der 3. und 4. Klassen die 2. Stufe der 20. Mathematik-Olympiade des Landes Sachsen-Anhalt.

7 Kinder haben erfolgreich teilgenommen, 9 haben sogar das Prädikat "Gut" oder "Sehr gut" erreicht.

Allen Teilnehmern unseren herzlichsten Glückwunsch!


Lesekönige unserer Schule 02.03.2016

Am 3. März fand unser traditioneller Lesekönigewettbewerb statt. Im Vorfeld wählten die 1. - 4. Klassen ihre Klassenlesekönige. Die Klassenlesekönige stellten der Jury ihre Lieblingsbücher vor. Dabei bewiesen sie, dass sie die Zuhörer durch ihre Lesevorträge mitreißen konnten.

Im 2. Teil des Wettbewerbs mussten sie nun beweisen, dass sie auch in der Lage sind, unbekannte Texte sinngestaltend vorzulesen. Die Jury hatte eine schwere Aufgabe, denn alle Leser waren sehr gut. So war es eine knappe Entscheidung. In den 3. Klassen wurde Anouk aus der Klasse 3b die Lesekönigin und aus der 4. Klasse Felice aus der Klasse 4b. Allen Teilnehmern gratulieren wir zu ihren tollen Leistungen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Eltern, Schülern und den Vertretern der Seniorenresidenz, die in der Jury saßen, für ihre Unterstützung.


Tag der offenen Tür 25.02.2016

Am Donnerstag, dem 25.02.2016, fand an unserer Schule der "Tag der offenen Tür" statt. Viele zukünftige Einschüler/innen für das Jahr 2017 nutzten mit ihren Eltern die Gelegenheit, sich unsere Schule anzuschauen und etwas Schulluft zu schnuppern. Die Lehrerinnen standen für Fragen bereit, spielten und bastelten mit den Kindern. Schülerlotsen der 3. und 4. Klasse führten die Besucher durch die Schule und erzählten von ihren Erlebnissen und Schulerfahrungen. Ein großes Lob den fleißigen Helfern und Helferinnen. Ebenso bedanken wir uns recht herzlich bei den fleißigen Kuchenbäckern für ihre Unterstützung an diesem Tag.


Sportunterricht einmal anders! Schlitten raus und ab auf dem Rodelberg. Das war ein Spaß!

 


Faschingsparty 29.01.2016

Viele kleine Narren und Närrinnen fieberten schon Tage der großen Faschingsparty entgegen. In tollen Kostümen eröffneten alle Kinder der Schule gemeinsam den Fasching in der Turnhalle. Die lustige Faschingsordnung, die Vorstellung der Faschingswächter sowie der gemeinsame Faschingstanz stimmte alle Indianer, Prinzessinnen, Schmetterlinge, Minions und ..... auf eine lustige Faschingsparty ein. Im Standesamt schlossen Paare den ewigen Freundschaftsbund und bei der Disco wurde ausgelassen getanzt. Beim Hockeyparcour konnte man sein Talent beweisen. Zu den Aktivitäten zählte auch der Luftballontanz, Sackhüpfen, Autorennen, Dosenwerfen, Flaschenangeln und Wattepusten. Alle hatten riesigen Spaß und viel Freude.Beim Pfannkuchen essen oder bei Gesellschaftsspielen konnte man sich auch eine kleine Verschnaufpause gönnen.


Unser Besuch im Opernhaus 18.12.2015

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien wurden unsere Schüler und Schülerinnen für die Anstrengungen der letzten Wochen mit einem Besuch im Opernhaus belohnt. Das Märchen "Frau Holle" wurde aufgeführt und nahm die Kinder in seinen Bann. Nun wissen wir, warum es bisher keinen oder kaum Schnee gab. Die Pechmarie ist wohl gerade zu Besuch - hoffentlich nicht den ganzen Winter lang!


Weihnachtsaufführung 16.12.2015

Wenn es draußen immer kälter wird und weihnachtliche Vorfreude in der Luft liegt, ist es wieder Zeit für die jährliche Weihnachtsaufführung. So auch in diesem Jahr. In der Schulaula saßen und standen erwartungsvolle Eltern und aufgeregte Geschwisterkinder. Pünktlich um 16.30 kamen die ersten Kinder auf die festlich geschmückt Bühne und begannen mit der Aufführung. Die nächsten 45 Minuten waren gefüllt mit Liedern, Gedichten und kleinen Bühnenspielen. Die Zeit verging wie im Flug und die kleinen Darsteller wurden mit viel Applaus für ihre Mühen belohnt. Der Höhepunkt war sicher das gemeinsam vom Schulchor und allen Zuschauern gesungene Weihnachtslied "Guten Abend, schön' Abend". Ein Genuss und Glücksmoment für alle! Das Schlusswort lag dann bei der Schulleiterin und auch der Schulförderverein hatte noch Gelegenheit auf sein Anliegen einer gemeinnützigen Spende hinzuweisen. Vielen Dank für die fleißigen Spenden an diesem Tag! Insgesamt wurde eine Summe von 918,43 Euro erreicht.

 




Beginn Schuljahr 2015/2016


Bisher wurde die Schulwebsite von Familie Laske regelmäßig mit Fotos, Texten und Dokumenten versorgt. Doch so einen Internetauftritt aktuell zu halten, bedeutet viel Arbeit und auch einiges an Zeitaufwand. Zeit, die Familie Laske nun leider nicht mehr hat. Somit bleibt uns nur, nochmal DANKE zu sagen und Familie Laske alles Gute bei Ihren zukünftigen Aktivitäten zu wünschen.

 

Nach Absprache mit der Schulleiterin Frau Stähr werde ich (Heiko Schulz, Vater von Sebastian aus der 2a) ab sofort die Betreuung für den Internetauftritt der Schule übernehmen. Nach einigen Gesprächen zwischen Frau Stähr und mir wurde schnell klar, dass die bisherige Seite mittlerweile etwas angestaubt wirkt und es somit Zeit wird für ein zeitgemäßes Erscheinungsbild.

 

Neben einem neuen Layout gehören in Zukunft aktuelle Berichte über alle wichtigen Anlässe und Events zum ständigen Inhalt. Nach unseren Vorstellungen sollen also getrennt nach den einzelnen Klassen, der Schule und dem Hort zu jedem Ereigniss Texte und Bilder online gestellt werden. Da auch ich nicht in der Lage bin, das alleine zu stemmen, bin ich also auf die Mithilfe der Klassenlehrer, Hortbetreuer und natürlich aller Eltern angewiesen. Wenn Sie als Eltern dieses Projekt unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Klassenlehrer. Für Kritik oder Anregungen schreiben Sie mir doch bitte einfach eine email an "info@fliesenwerker.de".

 

Ansonsten wird diese Seite noch eine Weile im Fluss sein, bis dauerhaft feststeht, welche Inhalte wo liegen werden. Möglich sind natürlich auch das Einbinden weiterer Inhalte wie etwa Videos von Schulaufführungen. Allerdings möchte ich hier erstmal abwarten, was von der Mehrheit und der Schulleitung gewollt und was rechtlich möglich ist.